rz-online REGIOticker

Inhalt abgleichen
Nachrichten aus der Westerwälder Zeitung mit den Regionen Hachenburg, Montabaur und Westerburg.
Aktualisiert: vor 1 Stunde 9 Minuten

Frau mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen

24 Mai 2016 - 22:58

Siershahn/Wirges. Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste, ereignete sich am Dienstagabend zwischen Siershahn und Wirges.

Wieder Vollsperrung der A3: Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall

24 Mai 2016 - 16:50

Elz. Wieder musste die A3 zeitweise voll gesperrt werden. Bei einem Auffahrunfall bei Limburg ist am Dienstagmittag ein Lkw-Fahrer ums Leben gekommen.

Konzept für den Einzelhandel in Höhr-Grenzhausen auf den Weg gebracht

24 Mai 2016 - 16:03

Höhr-Grenzhausen. Der Rat der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen befasste sich in seiner jüngsten Sitzung mit einem Einzelhandels- und Zentrenkonzept sowie mit der Wahl eines neuen Beigeordneten.

Lebensgefährlicher Leichtsinn: Graffiti-Sprayer im ICE-Tunnel

24 Mai 2016 - 14:08

Montabaur/Oberhaid. Leichtsinn, der sehr schnell hätte tödlich enden können: So warnt die Bundespolizei angesichts eines Vorfalls, der sich am Samstag ereignete. Jugendliche Graffiti-Sprayer waren in einem ICE-Tunnel unterwegs.

Zeichen gegen Fremdenhass: Musikvideo jetzt online

24 Mai 2016 - 12:11

Höhr-Grenzhausen. Riesenapplaus und Gejohle brandet auf, als die Mädchen und Jungen der Schillerschule in Höhr-Grenzhausen erstmals ihr Musikvideo sehen, an dem sie seit September gearbeitet haben. Und die Mitglieder des Chors und der Film-AG können mächtig stolz sein auf das Ergebnis. Denn "Rassismus fängt zu Hause an" besticht durch beeindruckende Professionalität. Und den Schillerschülern ist damit eine klare Botschaft gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit gelungen.

Handwerk im Westerwaldkreis macht 1,6 Milliarden Euro Umsatz

24 Mai 2016 - 12:02

Westerwaldkreis. Sucht man den Vorzeigekreis im rheinland-pfälzischen Handwerk, so landet man im Westerwald. Denn nicht nur beim Jahresumsatz sondern auch bei der Anzahl der Betriebe und Beschäftigten nimmt der Kreis landesweit den Spitzenplatz ein. Dies geht aus Zahlen hervor, die das Statistische Landesamt in Bad Ems und die Handwerkskammer (HwK) Koblenz vorgelegt haben.

Neues Kapitel: Brex soll nur noch von Engers bis Grenzau fahren

24 Mai 2016 - 10:54

Westerwaldkreis. Ein neues Kapitel in der unendlichen Geschichte um die Brexbachtalbahn wird aufgeschlagen. Das Land würde Fördermittel für die Reaktivierung der Strecke gewähren. Voraussetzung ist allerdings, dass Kommunen die Strecken kaufen oder pachten.

Rauchwolken über dem Montabaurer Schulzentrum: Container brennen

23 Mai 2016 - 21:56
Montabaur. Dicke Rauchwolken über dem Montabaurer Schulzentrum lösten am Montagabend Alarm für die Feuerwehr Montabaur aus.

Töpferlieder einfühlsam neu interpretiert

23 Mai 2016 - 19:37

Höhr-Grenzhausen.150 Zuschauer erlebten in Höhr-Grenzhausen eine faszinierende Neuinterpretation der Töpferlieder. Das Benefizkonzert für den Förderkreis des Keramikmuseum Westerwald bot musikalischen Hochgenuss und beeindruckende Handwerkskunst.

Glaube: Stadtrat stimmt Gewerbe in der Kreuzkapelle zu

23 Mai 2016 - 19:14

Montabaur. Der Montabaurer Stadtrat will erlauben, dass die Kreuzkapelle an der Koblenzer Straße künftig als Gewerbebetrieb genutzt wird. Voraussetzung ist allerdings, dass das denkmalgeschützte Bauwerk äußerlich nicht verändert wird. Werbetafeln an der Fassade bleiben verboten.

Montabaur: Bald Nummernschilder aus alter Kapelle?

23 Mai 2016 - 19:14

Montabaur. Die alte Kreuzkapelle in Montabaur könnte schon bald eine neue Funktion haben: Der Stadtrat will den Weg für eine Änderung des Bebauungsplans ebnen. Geplant ist, das Gebäude für den Verkauf von Kfz-Nummernschildern zu nutzen.

Pfadfinder: Weltpolitik am Lagerfeuer in Westernohe diskutiert

23 Mai 2016 - 19:07
Westernohe. Es ist eine imposante Zeltstadt, die sich jedes Jahr auf dem größten Zeltplatz Europas bildet, wenn die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) zu ihrem Pfingsttreffen einlädt.

Wirtschaft: Westerwald wird als Arbeitsort immer attraktiver

23 Mai 2016 - 18:58
Westerwaldkreis. Immer mehr Menschen gehen im Kreis einer Beschäftigung nach.

Auto kracht in Wanderbaustelle: A3 voll gesperrt [Update]

23 Mai 2016 - 17:27

Montabaur. Voll gesperrt war die Autobahn 3 in Richtung Köln am späten Montagmorgen. Grund: Ein Auto war zuvor in eine Wanderbaustelle gekracht. Ein zweiter Pkw war ebenfalls beteiligt.

Auto kracht in Wanderbaustelle: A3 voll gesperrt

23 Mai 2016 - 12:34

Montabaur. Voll gesperrt war die Autobahn 3 in Richtung Köln am späten Montagmorgen. Grund: Ein Auto war zuvor in eine Wanderbaustelle gekracht.

Rettungskräfte erstmals auf neuer B255 im Einsatz

22 Mai 2016 - 19:31

Westerwaldkreis. Sirenengeheul schreckte am Samstag die Einwohner von Niederahr und Umgebung aus der Mittagsruhe. Was sich danach im Geländeeinschnitt, durch den das noch nicht freigegebene Teilstück der neuen B255-Ortsumgehung führt, abspielte, entzog sich weitgehend der Neugier der Bürger. Es sei denn, sie konnten sich einen Platz auf der neuen Brücke sichern, von der man gute Sicht auf ein auf den ersten Blick schreckliches Szenario hatte: einen Serienunfall mit mehreren Pkw, Lkw - darunter ein Gefahrguttransporter - und Fahrrädern, ein brennendes Auto und viele anscheinend Verletzte.

Fahrer schwer verletzt: Zwei Motorradunfälle bei Ettinghausen

22 Mai 2016 - 19:30

Ettinghausen. Auf der Bundesstraße 255 zwischen Oberahr und Ettinghausen sind am Sonntag gleich zwei Motorradfahrer schwer verunglückt. Wie die Polizei in Montabaur berichtet, kollidierte am Vormittag ein Chopper-Fahrer mit einem Wildschwein.

Westerwald: Beim Jagderlebnistag sind Kinder der Natur ganz nah

22 Mai 2016 - 19:29

Westerwaldkreis. Die erste seltene Naturerfahrung wartete gleich zu Beginn des Jagderlebnistages auf die Teilnehmer: Bei ihrer Ankunft am Treffpunkt in Nistertal wurden sie von einem gut eineinhalb Wochen alten Rehkitz begrüßt, das Jägerin Evelyn Wenzelmann vor wenigen Tagen bei einem Spaziergang gefunden hat.

Wehrloses Opfer im Wald bedroht und verletzt

22 Mai 2016 - 16:20

Höhr-Grenzhausen. Ein junger Mann aus dem unteren Westerwald wurde in einem Waldstück bei Höhr-Grenzhausen brutal gefoltert und erpresst. Seit Freitag müssen sich vor dem Landgericht Koblenz vier junge Männer verantworten, die für diese Tat verantwortlich sein sollen. Die Anklage: schwerer Raub. Im Falle einer Verurteilung drohen mehrjährige Haftstrafen.

Podemer Narretei erfreut auch im Wonnemonat Mai

22 Mai 2016 - 16:04
Pottum. Karneval im Mai! Das gibt's in Pottum.