rz-online REGIOticker

Inhalt abgleichen
Nachrichten aus der Westerwälder Zeitung mit den Regionen Hachenburg, Montabaur und Westerburg.
Aktualisiert: vor 1 Stunde 15 Minuten

Herzlichen Glückwunsch: Töpfertradition ist nationales Kulturerbe

vor 3 Stunden 34 Minuten
Westerwaldkreis. Jubel im Westerwald: Die heimische Töpfertradition, wie sie in und um Höhr-Grenzhausen sowie in Breitscheid gepflegt wird, ist in die Liste des nationalen Kulturerbes aufgenommen worden. Das teilte die deutsche Kommission der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (Unesco) in Bonn mit.

Endlich wieder freie Fahrt möglich: Strecke von Westerburg nach Hergenroth bald wieder offen

vor 5 Stunden 1 Minute
Westerburg/Hergenroth. Auf diese Nachricht haben schon viele Autofahrer gewartet: Die Strecke von Westerburg nach Hergenroth (L 294) soll am Dienstag, 13. Dezember, für den Verkehr freigegeben werden. Das teilt Lutz Nink, Dienstellenleiter des Landesbetriebs Mobilität Diez (LBM) auf unsere Anfrage mit.

Westerwälder Kreistag verurteilt Aktion des III. Weges gegen Hachenburger Stadtrat

vor 5 Stunden 7 Minuten
Westerwaldkreis. Einstimmig hat der Westerwälder Kreistag die herabwürdigende Postkartenaktion des III. Weges gegenüber den Stadtratsmitgliedern in Hachenburg auf das Schärfste verurteilt.

Tolle Überraschung: Elias wirbt bundesweit für das Down-Sportlerfestival

vor 8 Stunden 34 Minuten
Hachenburg. Was für eine Überraschung: Der fünfjährige Elias Baldus aus Hachenburg wird Werbeträger für eine bundesweite Veranstaltung: das 15. Deutsche Down-Sportlerfestival 2017 in Frankfurt.

"Mensch ärgere dich nicht" und Co.: Brettspiele sind weiter gefragt

vor 9 Stunden 50 Minuten
Westerwaldkreis. Adventszeit – das ist auch die Zeit, wo "Mensch ärgere dich nicht" oder "Monopoly" wieder vermehrt aus dem Regal genommen werden. Brettspiele sind nach wie vor gefragt, trotz iPhone und Co. Und das nicht nur in einer gemütlichen Freundesrunde, sondern beispielsweise auch im Kindergarten oder in Jungendzentren.

Einführung von Parkgebühren am ICE-Bahnhof: Bahn-Pendler befürchten Parkplatz-Chaos [mit Umfrage]

vor 13 Stunden 35 Sekunden
Montabaur. Die angekündigte Einführung von Parkgebühren auf den Stellflächen am Montabaurer ICE-Bahnhof sorgt weiterhin für Zündstoff. Pendler befürchten zusätzliche Staus und Wartezeiten durch die Abwicklung sowie Fremdparker auf bezahlten Stellflächen.

Staugefahr in Ransbach-Baumbach: Rheinstraße wird zum Nadelöhr

8 Dez 2016 - 20:42
Ransbach-Baumbach. Auch im Jahr 2017 wird wieder fleißig gebaut auf den Straßen im Kreis. Das nächste Großprojekt mit reichlich Konfliktpotenzial, das den Autofahrern im unteren Westerwald ins Haus steht, ist die Sanierung der L 307 (Rheinstraße) in Ransbach-Baumbach. Bereits 2012 hatte eine Untersuchung durch den Landesbetrieb Mobilität (LBM) der Straße einen schlechten Zustand attestiert. Inzwischen gelten die Arbeiten als dringlich.

Auto prallt auf L 281 in Lastwagen: Ersthelferin rettete 31-Jährigem wohl das Leben [2. Update]

8 Dez 2016 - 20:32
Unnau. Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagmorgen auf der L281 bei Unnau ereignet. Ein Auto, das in Richtung Nistertal unterwegs war, aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und frontal in einen Lastwagen geprallt.

Schlimmer Zusammenstoß: Vier Schwerverletzte bei Kollision auf der B 49

8 Dez 2016 - 18:35
Montabaur. Bei einem Zusammenstoß auf der Bundesstraße 49 in Höhe der Gelbachtalbrücke sind am Donnerstagnachmittag fünf Personen verletzt worden, vier davon schwer.

Einführung von Parkgebühren am ICE-Bahnhof: Bahn-Pendler befürchten Parkplatz-Chaos

8 Dez 2016 - 18:21
Montabaur. Die angekündigte Einführung von Parkgebühren auf den Stellflächen am Montabaurer ICE-Bahnhof sorgt weiterhin für Zündstoff. Pendler befürchten zusätzliche Staus und Wartezeiten durch die Abwicklung sowie Fremdparker auf bezahlten Stellflächen.

Unermüdlicher Einsatz fürs Keramikmuseum: Monika Gass erhält Landesverdienstorden

8 Dez 2016 - 17:07
Höhr-Grenzhausen/Mainz. Monika Gass, seit 15 Jahren Leiterin des Keramikmuseums Westerwald in Höhr-Grenzhausen, hat aus den Händen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer den Landesverdienstorden erhalten. Gewürdigt wurde damit ihr Einsatz für das Keramikmuseum, dem sie zu einem internationalen Ruf verholfen hat.

Notorischer Einbrecher: Fleischwurstdieb wandert ins Gefängnis

8 Dez 2016 - 15:32
Westerburg. Eine Freiheitsstrafe von einem Jahr hat ein 53-jähriger Mann zu verbüßen. Er ist am 22. September 2015 in eine Westerburger Metzgerei eingebrochen und hat dort einen geringen Geldbetrag (200 Euro) erbeutet - und Fleischwürste.

Auto prallt auf L 281 in Lastwagen: Ersthelferin rettete 31-Jährigem wohl das Leben [Update]

8 Dez 2016 - 13:37
Unnau. Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagmorgen auf der L281 bei Unnau ereignet. Ein Auto, das in Richtung Nistertal unterwegs war, aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und frontal in einen Lastwagen geprallt.

Auto prallt in Lastwagen: L 281 derzeit gesperrt

8 Dez 2016 - 11:32
Nach einem Unfall auf der L281 bei Unnau ist die Strecke derzeit gesperrt. Laut Polizei ist ein Auto, das in Richtung Nistertal unterwegs war, aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und frontal in einen Lastwagen geprallt.

Hundsangen: Zahnärzte behandeln Senioren auch zu Hause

8 Dez 2016 - 09:59
Hundsangen. In ihrer Freizeit besuchen die Hundsänger Zahnärzte Joachim und Johannes Schmidt Senioren in Wohnheimen und auch zu Hause, um Zähne zu untersuchen. Eigens für diesen Dienst schafften sie sich eine mobile Ausrüstung an, die in zwei Koffer passt.

Plötzlicher Spurwechsel auf der A3: Kleinwagen verursacht Unfall und verschwindet

8 Dez 2016 - 09:52
Montabaur. Durch ein rücksichtloses Fahrmanöver hat der Fahrer eines Kleinwagens am frühen Mittwochabend einen schweren Verkehrsunfall auf der A3 in Höhe der Tank- und Rastanlage Heiligenroth verursacht. Er fuhr einfach davon. Die Polizei sucht Zeugen.

Neue Kita in Montabaurer Peterstorstraße rückt näher

7 Dez 2016 - 18:59
Montabaur. Die neue Kindertagesstätte im Quartier Süd ist noch im Bau, da bringt die Stadt Montabaur bereits das nächste Projekt auf den Weg: In einer gemeinsamen Sitzung des Haupt- und Finanz- sowie des Bauausschusses wurden unlängst die Pläne für eine Kita in der Peterstorstraße unweit des Krankenhauses vorgestellt. Dort soll ab dem kommenden Jahr eine neue Einrichtung mit 60 Betreuungsplätzen entstehen. Im Idealfall kann der Bau schon im ersten Halbjahr 2017 beginnen.

Initiative macht mobil: Bürger kämpfen gegen Windräder auf den Haiderbachhöhen

7 Dez 2016 - 18:41
Ransbach-Baumbach. "Ransbach-Baumbacher wehrt euch!", "Windkraftstopp an den Sieben Wegen" oder "Stoppt den Wahnsinn" - mit Parolen wie diesen kämpft die im November neu gegründete Gruppierung "Bürgerinitiative 7-Wege-Gegenwind" in der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach gegen den möglichen Bau von Windkraftanlagen auf den Haiderbachhöhen.

Staus bei Limburg: Brennender Lkw sorgt auf der A 3 für erhebliche Behinderungen

7 Dez 2016 - 16:29
Limburg. Ein Lkw-Brand hat am Mittwoch nicht nur auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Limburg und Diez für erhebliche Behinderungen gesorgt, sondern auch auf den Ausweichstrecken.

Wäller Heimat 2017: Jahrbuch widmet sich dem Wasser

7 Dez 2016 - 13:22
Westerwaldkreis. Wer weiß schon auf Anhieb, was es mit Steinseln, Stelzen und Wässerwiesen auf sich hat? Spätestens nach der Lektüre der 31. Ausgabe des Kreisjahrbuches "Wäller Heimat 2017" weiß man Bescheid.