Im Herzen des Kannenbäckerlandes

Die “Landshube”

28. Januar 2022

Im Anschluss an seine beiden Vorträge über die Geschichte des Hofgutes und Forsthauses Landshube, hat Detlef Groß die Ergebnisse seiner umfangreichen Nachforschungen in einer Internetseite (www.landshube.com) veröffentlicht. Diese wird permanent überarbeitet und ist zwischenzeitlich um viele Themenbereiche erweitert worden. Hier nur einige Beispiele:

 

 

    • „Ich schnitt in seine Rinde so manches liebe Wort …“

    • Staatsforst Neuhäusel erhält Wiedische Waldgebiete

    • Die „Dicke Buche“ und die „Gärten Baumbachs“

    • Die „Mühlrädcher“ am „Kromme Esel“

    • Die Buche, die keine Buche ist

    • Beim „Schustergrittche“

    • Der „Zipfen“ ist kein Berg
       


(Copyright: Detlef Groß)

Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2022

Kommentare sind geschlossen.