Im Herzen des Kannenbäckerlandes

Asylbewerberleistungen

8. Dezember 2016

Beschreibung:

Asylbewerber, die der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach zugeteilt wurden, werden vom Sozialamt in Wohnungen untergebracht und erhalten die notwendigen Leistungen zur Sicherung des Existenzminimums sowie zur Deckung des persönlichen Bedarfes. Die Asylbewerber werden von der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises in Montabaur zugewiesen.

Zuständigkeit:

Fachbereich III: Sozialamt – sozialamt@ransbach-baumbach.de

Ansprechpartner:

Frau Brüssow – Telefon 02623 86-123

Herr Münzer – Telefon 02623 86-125

Herr Klein – Telefon 02623 86-124

Telefax: 02623 86-101

Zimmer 008, Erdgeschoss

Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2016

Kommentare sind geschlossen.