Im Herzen des Kannenbäckerlandes

Ausschankgenehmigung

15. Dezember 2016

Beschreibung:

Ein erlaubnispflichtiges Gaststättengewerbe, welches nur vorübergehend und aufgrund eines besonderen Anlasses betrieben werden soll (z.B. Straßenfest), kann unter erleichterten Voraussetzungen nach § 12 Gaststättengesetz (GastG) genehmigt werden. Stellen Sie bitte den schriftlichen Antrag auf Erteilung einer Gestattung rechtzeitig bei der Verbandsgemeindeverwaltung. Bitte beachten Sie, dass je nach Größe der Veranstaltung mehr Vorlaufzeit benötigt wird. Gegebenenfalls sind im Erlaubnisverfahren weitere Behörden (z. B. Polizei) zu beteiligen.

Gebühren:

Berechnung nach Personal- und Sachkostenaufwand.

Benötigte Dokumente:

Das Antragsformular erhalten Sie beim zuständigen Sachbearbeiter auf Anfrage.

Rechtsgrundlagen (allgemein):

Gaststättengesetz (GastG)

Gaststättenverordnung (GastVO)

Zuständigkeit:
Fachbereich III: Gewerbeamt – gewerbeamt@ransbach-baumbach.de

Ansprechpartner:
Herr Weyer – Telefon 02623 86-140

Telefax: 02623 86-4140

Zimmer 104, 1. Obergeschoss

Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2016

Kommentare sind geschlossen.