Im Herzen des Kannenbäckerlandes

Fundsachen

15. Dezember 2016

Beschreibung:
Wenn Sie etwas gefunden oder verloren haben, können Sie den Kontakt zu unserer Verwaltung aufnehmen. Wir gleichen bei Verlust Ihre Angaben mit der Datenbank ab. Sollten Sie etwas gefunden haben, nehmen wir es auf und können etwaigen Verlierern das Eigentum wieder aushändigen. Eine entsprechende Fundanzeige enthält unter anderem die Art der Fundsache, den Fundort, die Fundzeit, sowie Ihre Personalien. Fundsachen werden sechs Monate lang aufbewahrt. Sollte die Besitzerin/der Besitzer innerhalb dieser Zeit nicht ausfindig gemacht werden, so können Sie unter bestimmten Voraussetzungen als Finder/in Ihren Anspruch auf den gefundenen Gegenstand geltend machen.

Gebühren:

Abhängig von verschiedenen Faktoren der Fundsache.

Benötigte Dokumente:

Personalausweis

Rechtsgrundlagen (allgemein):

§§ 965 bis 984 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

Zuständigkeit:
Fachbereich III: Fundamt – gewerbeamt@ransbach-baumbach.de

Ansprechpartner:
Herr Weyer – Telefon 02623 86-140

Telefax: 02623 86-4140

Zimmer 104, 1. Obergeschoss

Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2016

Kommentare sind geschlossen.