Im Herzen des Kannenbäckerlandes

Kinderreisepass

8. Dezember 2016

Beschreibung:
Für die Beantragung eines Kinderreisepasses ist die persönliche Vorsprache der gesetzlichen Vertreter notwendig. Kinder müssen immer persönlich bei der Beantragung des Kinderreisepasses anwesend sein.. Eine Verlängerung des Kinderreisepasses ist nur dann möglich, wenn dieser noch gültig ist.

Sollte ein gesetzlicher Vertreter bei der Beantragung/ Abholung des Kinderreisepasses verhindert sein, kann eine Einverständniserklärung in Verbindung mit einer Ausweiskopie ausgefüllt und vorgelegt werden.

Benötigte Unterlagen:

– Geburtsurkunde

– aktuelles biometrisches Passbild

– bereits ausgestellter Kinderreisepass

– Angaben zur Größe und Augenfarbe des Kindes

– Ausweise der gesetzlichen Vertreter


Zuständigkeit:

Fachbereich III – Einwohnermeldeamt – einwohnermeldeamt@ransbach-baumbach.de

Ansprechpartner:

Frau Uzun – Telefon 02623 86-117
Frau Kronimus – Telefon 02623 86-118
Frau Müller – Telefon 02623 86-119

Telefax – 02623 86-120

Zimmer 006, Erdgeschoss

Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2020

Kommentare sind geschlossen.