Im Herzen des Kannenbäckerlandes

Straßenverkehrsangelegenheiten

16. Dezember 2016

Straßen- bzw. Gehwegsperrung Genehmigung

Beschreibung:

Für Baustellen im öffentlichen Verkehrsraum (z.B. Straße, Gehweg) ist eine Genehmigung der Verbandsgemeindeverwaltung erforderlich. Der Antrag muss von der bauausführenden Firma mit entsprechenden Beschilderungsplan mind. 8 Werktage zuvor gestellt werden.

Gebühren

Mindestgebühr, Höchstgebühr abhängig von Art und Dauer der Absperrung

Zuständigkeit:

Fachbereich III – Straßenverkehr- strassenverkehr@ransbach-baumbach.de

Ansprechpartner:

Herr Kaltbeitzer – Telefon 02623-86109 Zimmer 003, Erdgeschoss

Herr Münzer – Telefon 02623-86125 Zimmer 009, Erdgeschoss

Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2016

Kommentare sind geschlossen.