Im Herzen des Kannenbäckerlandes

Freibad Ransbach-Baumbach

10. November 2016

Freiherr-vom-Stein-Straße 17-19  

56235 Ransbach-Baumbach
Tel.: 02623 2597
Fax: 02623 9249134
Mail: info@schwimmbad-raba.de

Tickets für das Freibad: Online Buchungssystem

Liebe Badegäste,

seit dem 15.07.2020 hat unser Freibad geöffnet.

Bedingt durch die strengen Auflagen der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, werden wir uns an ein strenges Regelwerk für den Badebesuch halten müssen. Es gibt täglich 3 Badeschichten, (außer montags, da fällt wegen notwendiger Grundreinigungsarbeiten die 1. Badeschicht aus). In jeder Schicht sind 120 Personen zulässig. Eine Online-Buchung und Zahlung (siehe Startseite der Homepage) vorab ist Voraussetzung zum Badebesuch. Sie erhalten nach der verbindlichen Buchung einen QR-Code auf die von Ihnen angegebenen Mailadresse. Dieser gilt ausgedruckt oder auf einem Smartphone als elektronisches Ticket und wird beim Eintritt ins Bad kontaktlos eingelesen. Leider ist ein Screenshot für den Scanner nicht lesbar, deswegen bitte immer das Original an der Kasse vorzeigen. Damit haben Sie uns Ihre Kontaktdaten, die aufgrund der Corona-Pandemie erforderlich sind, eingereicht. Beim Eintritt im Freibad müssen Sie sich durch Vorzeigen Ihres Ausweises und des QR-Codes an der Kasse identifizieren.  Das Online Reservierungs-System zeigt Ihnen an, wie viele Plätze in der jeweiligen Schicht noch zur Verfügung stehen. Die drei Schichten sind täglich zu folgenden Zeiten:

  1.   9.00 – 11.30 Uhr (montags fällt diese Schicht aus)
  2. 12.30 – 15.00 Uhr
  3. 16.00 – 18.30 Uhr

Der Eintrittspreis beträgt pro Person ab dem 6. Lebensjahr 4,00 € für jeweils eine Badeschicht. Bedingt durch den deutlich erhöhten Aufwand werden ansonsten keine Vergünstigungen gewährt. Mehrfachkarten werden in diesem Jahr nicht angeboten. Falls Sie noch Gutscheine haben, können Sie diese in der nächsten Saison (wenn Corona bis dann kein Thema mehr ist) einlösen.

Der Eintritt sollte innerhalb einer Stunde nach Öffnung der jeweiligen Schicht erfolgen. Danach wird die Kasse nicht mehr besetzt sein. Hier hoffen wir auf Ihr Verständnis. Beim Eintritt bitten wir den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und sich an den ausgestellten Hygienespendern die Hände zu desinfizieren. Eine Mund-Nasen-Schutzmaske ist verpflichtend  bis zu den Liegeflächen zu tragen. In den Sanitärgebäuden gelten die bekannten Hygiene- und Schutzvorschriften und somit besteht auch da die Maskenpflicht. Die Liegeflächen sind so abgetrennt, dass das Badpersonal Einsicht auf die gesamte Liegewiese hat. Auch hier ist die Abstandswahrung zu beachten. Im Bad selbst bitten wir die ausgeschilderten Wege zu nehmen und sich an die strengen Corona-Regeln zu halten. Die Abstandshaltung von 1,5 m muss auch in den Schwimmbecken eingehalten werden.

Leider müssen wir alle Bereiche geschlossen halten, bei denen die Abstands- und Hygieneregeln nicht sicher eingehalten werden können. Das betrifft das Kinderplanschbecken, die Spielgeräte auf der Liegewiese, das Beachvolleyballfeld und die große Rutsche. Solange die Abstandsregeln beachtet werden, wird die kleine Wellenrutsche für die Kinder geöffnet. Die Startblöcke, sowie die Sprungtürme bleiben auch gesperrt.

Die Umkleidekabinen einschließlich der Sammelkabinen und Innenduschen bleiben geschlossen. Die Toiletten sind einzeln (bzw. für mehrere Personen aus einem gemeinsamen Haushalt ) zu betreten. Das gleiche gilt für die eine bereitgestellte Umkleidekabine. Um dort keine langen Warteschlangen zu erzeugen, empfehlen wir Ihnen, bereits umgezogen ins Bad zu kommen. Die Außenduschen sind größtenteils geöffnet.

Das Freibadkiosk hat geöffnet. Hier gelten die Corona-Vorschriften für den Gastronomiebereich.

Auch wenn wir bisher nicht damit gerechnet haben, dass eine Öffnung des Freibades in Corona-Zeiten möglich ist, sind wir jetzt sehr erfreut darüber, dass wir Ihnen den Badespaß 2020 trotz der strengen Auflagen der CoBeLVO mit einigen Einschränkungen bieten können.

 

Wir wünschen allen Badegästen einen angenehmen Aufenthalt im Freibad Ransbach-Baumbach 2020.

 

 

Kurzfristige Änderungen der Öffnungszeiten wetterbedingt oder wegen anderer Umstände bleiben vorbehalten und werden rechtzeitig veröffentlicht (Homepage der VG Ransbach-Baumbach, Aushang im Freibad oder kann telefonisch erfragt werden).

Die Einlasszeit endet 60 Minuten vor Ende der Öffnungszeit. Kinder unter 8 Jahren erhalten nur in Begleitung Erwachsener Zutritt.

 

Zu einem modernen Bad nach den neusten Richtlinien und Sicherheitsvorschriften hat sich das Freibad in Ransbach-Baumbach über die Jahre hinweg entwickelt. Die Generalsanierung im Jahr 2013 erfolgte 60 Jahre nach der Erbauung des Freibades 1953. Das 50 m lange Schwimmerbecken konnte erhalten werden, wodurch es  zu einem in unserer Umgebung einzigartigen Angebot zählt. Angegliedert an das große Sportbecken stellen die beiden Sprungtürme ein weiteres Highlight dar. Zum bequemen Einstieg gibt es hier eine breite Einstiegstreppe, sowie einen Lifter am Beckenrand. Das gesamte Bad setzte bei der Sanierung auf eine barrierefreie, senioren- und behindertenberechte Gestaltung ein besonderes Augenmerk. Barrierefreien Zugang zum BeckenDas sogenannte Nichtschwimmerbecken umfasst eine 80 Meter lange Wasserrutsche sowie eine Trioslide (dreibahnige Wasserrutsche).  Damit ist der Spaß im Wasser für alle jungen und junggebliebenen Gäste garantiert. Ein  abgetrennter Wellnessbereich in dem Nichtschwimmerbecken lädt zum Entspannen und Relaxen ein. Ein WasserpilzFreibad Badebereich sprudelt ab und an.

Für unsere Kleinsten gibt es ein extra Planschbecken mit Wasserrutsche. Das Becken wird mit einem Sonnensegel beschattet.

Im Bereich der Liegewiesen stehen weitere verschiedene Spielgeräte bereit, damit den „Kleinen“ der Spaß auch außerhalb vom Wasser nicht vergeht.Freibad Spielbereich

Zu einer Partie im Sand lädt das Beach-Volleyballfeld ein.

Freibad Eingangsbereich

Mit leckeren Speisen und erfrischenden Getränken, sowie einer großen Auswahl an Eis werden Sie am Kiosk versorgt. Die überdachte Terrasse lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten am Kiosk.

Sommerfest 2017

Am modernen Kassenautomat können die Eintrittskarten selbständig gezogen werden. Es besteht die Auswahl zwischen  Einzel- und Zehnerkarten.

Saisonkarten, Familientageskarten sowie die Familiensaisonkarten werden an der Freibadkasse ausgestellt. Wenn kein Personal anzutreffen ist, bitte die Klingel benutzen.

Nur die Familienkarten werden auf Antrag Antrag auf Familienschwimmkarten ausgestellt. Fragen Sie an der Freibadkasse.  Ebenso ist es nach den Datenschutzrichtlinien Vorschrift, eine Einwilligungserklärung zur Verwaltung von Kundendaten und Bildmaterial zu unterschreiben. Diese Erklärung kann heruntergeladen werden EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN bzw. ist auch an der Freibadkasse erhältlich. Nach Vorlage der ausgefüllten und unterschriebenen Anträge mit den erforderlichen Nachweisen* kann eine Familiensaisonkarte an der Freibadkasse ausgestellt werden. Im Einzelfall halten wir uns vor, eine Prüfung der Voraussetzungen durch die Verbandsgemeindeverwaltung Ransbach-Baumbach durchzuführen. Die Ausstellung der Karten kann auch ein paar Tage dauern, aus diesem Grund bitten wir um Geduld. 

Die Chipkarten aus dem Vorjahr bitte wieder mitbringen, sie werden für die Saison freigeschaltet.

Gerne können Sie auch weiterhin die Familiensaisonkarten bei der Verbandsgemeindeverwaltung Ransbach-Baumbach beantragen. Hierzu bitten wir um Vorlage des Antrages mit den erforderlichen Nachweisen* und den Fotos aller Familienangehörigen im Rathaus, Zimmer 210, 2.OG, einzureichen.

EintrittspreiseFreibad Badebereich

Kinder bis 5 Jahre haben freien Eintritt (Zutritt nur in Begleitung eines Erwachsenen)

Tageskarten (Die Gültigkeit der Tageskarte verfällt nach dem Eintritt)

  • Familie (gegen Vorlage von Nachweisen) …..10,00 €
  • Erwachsene……………………………    4,00 €
  • Ermäßigt* (gegen Vorlage von Nachweisen)…3,00 €
    • Kinder und Jugendliche von 6 – 17 Jahre
    • Schwerbehinderte
    • ausgebildete Jugendleiter (JuLeiCard)
    • Inhaber einer Ehrenamtskarte
    • Personen im freiwilligen sozialen Jahr
    •  Absolventen eines Bundesfreiwilligendienstes
    • Schüler und Studenten 
  • Abendtarif ab 18 Uhr……………………… 2,50 €
  • Abendtarif ermäßigt* ab 18 Uhr…………. 1,50 €
  • Der Abendtarif entfällt an Samstagen, Sonn- und Feiertagen.                   

Zehnerkarten (Eintritt nur im Freibad Ransbach-Baumbach)

  • Erwachsene ……………………………  35,00 €
  • Ermäßigt *(gegen Vorlage von Nachweisen)…20,00 €
    • Kinder und Jugendliche von 6 – 17 Jahre
    • Schwerbehinderte
    • ausgebildete Jugendleiter (JuLeiCard)
    • Inhaber einer Ehrenamtskarte
    • Personen im freiwilligen sozialen Jahr
    • Absolventen eines Bundesfreiwilligendienst
    • Schüler und Studenten (m/w/d)

Saisonkarten (Eintritt für die gesamte Sommersaison im Freibad Ransbach-Baumbach)

  • Familie (gegen Vorlage von Nachweisen)……  80,00 €
  • Erwachsene……………………………     70,00 €
  • Ermäßigt* (gegen Vorlage von Nachweisen) …50,00 €
    • Kinder und Jugendliche von 6 – 17 Jahre
    • Schwerbehinderte 
    • ausgebildete Jugendleiter (JuLeiCard)
    • Inhaber einer Ehrenamtskarte,
    • Personen im freiwilligen sozialen Jahr
    • Absolventen eines Bundesfreiwilligendienst
    • Schüler und Studenten 

Alle Eintrittskarten sind ausschließlich an der Freibadkasse erhältlich.

Keine Kartenzahlung möglich!

*Voraussetzungen für Familiendauerkarten: Familiendauerkarten werden auf Antrag ausgestellt für Ehepaare, Alleinerziehende und in eheähnlicher Gemeinschaft lebende Personen, die einen gemeinsamen Haushalt mit einem oder mehreren Kindern unter 18 Jahren führen. Kinder vom 19. Lebensjahr bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres werden als solche ebenfalls berücksichtigt, sofern sie sich in Schul- oder Berufsausbildung befinden oder Personen im freiwilligen sozialen Jahr, Bundesfreiwilligendienst; auch dann, wenn sie aufgrund ihrer Ausbildung ihren Hauptwohnsitz nicht am Elternwohnsitz begründet haben. Kurz: Kindergeldberechtigt! Entsprechende Nachweise, wie z.B. Stammbuch, Ausweise, Schüler- und Studentenausweise sind vorzulegen. Die Ermäßigung gilt nicht für Familien- bzw. Gruppenkarten!

Unser freundliches Team steht Ihnen für Ihre Fragen und Anliegen gerne zur Verfügung.

Zuletzt bearbeitet: 3. August 2020

Kommentare sind geschlossen.