Im Herzen des Kannenbäckerlandes

Patenschaft Stadt Ransbach-Baumbach und 3. / Sanitätsregiment 2 Alsbergkaserne Rennerod

18. Oktober 2016

Wappen des Lazaretregiment RennerodAm 06. Juni 1968 beschloss der Gemeinderat Ransbach die Patenschaft mit dem Sanitätsbataillon 5 der Bundeswehr mit Standort Koblenz zu übernehmen. Das Sanitätsbataillon verlegte später seinen Standort nach Rennerod. Am 29. April 1987 wurde die freundschaftliche Beziehung im Rahmen eines Öffentlichen Gelöbnisses mit einer Urkunde offiziell zum Ausdruck gebracht.

In den Jahren 2002 und 2009 wurden in der Töpferstadt Ransbach-Baumbach weitere Öffentliche Gelöbnisfeiern durchgeführt, an denen die Bevölkerung regen Anteil nahmen.

Nicht nur die Stadt Ransbach-Baumbach, sondern auch einige städtischen Vereine pflegen den freundschaftlichen Kontakt mit dem heutigen 3. / Sanitätsregiment 2 in der Alsbergkaserne Rennerod.

Die Soldatinnen und Soldaten sind in jedem Jahr bei den Seniorennachmittagen der Stadt bzw. Verbandsgemeinde präsent und stehen bei der Bewirtung der Seniorinnen und Senioren der Verwaltung hilfreich zur Seite. Im Gegenzug nimmt die Stadt Ransbach-Baumbach an diversen Anlässen des Lazarettregiments teil.

Aus der Patenschaft wurde eine freundschaftliche Partnerschaft.

Logo Solidarität mit Soldaten

Zuletzt bearbeitet: 26. April 2017

Kommentare sind geschlossen.