Im Herzen des Kannenbäckerlandes

Beschränkte Ausschreibung mit Öffentlichem Teilnahmewettbewerb: Erneuerung eines IP-/ISDN-Kommunikationssystems (TK-Anlage)

20. Februar 2019

Beschränkte Ausschreibung mit Öffentlichem Teilnahmewettbewerb

  1. Bezeichnung (Anschrift) der Vergabestelle:

Verbandsgemeindeverwaltung Ransbach-Baumbach
Abteilung EDV
Rheinstraße 50
56235 Ransbach-Baumbach

Telefon: 02623 / 86 -201 / -188            Telefax: 02623 / 86 -101
Ansprechpartner: Herr Stiebich / Herr Wiest
E-Mail Adresse: edv@ransbach-baumbach.de

 

  1. Art der Vergabe:

Beschränkte Ausschreibung mit Öffentlichem Teilnahmewettbewerb VOL Teil A

    3. a) Ort der Leistung:

Verbandsgemeindeverwaltung Ransbach-Baumbach
Rheinstraße 50
56235 Ransbach-Baumbach

b) Art und Umfang der Leistung:

Die ausgeschriebene Leistung umfasst die Erneuerung eines IP-/ISDN-Kommunikationssystems (TK-Anlage) und deren Integration in ein vorhandenes IT-Netz einschließlich der Installation, Konfiguration, Herbeiführung der Betriebsbereitschaft, Dokumentation, Schulung, Instandhaltung sowie die Bereitstellung des Systemservices.
Die Lösung für ca. 100 Teilnehmer umfasst u. a. IP-Telefone, analoge (a/b) Schnittstellen ISDN / S0 Schnittstellen in das öffentliche Netz, CTI-Dienste sowie ein Gebührendatenverarbeitungssystem.

VoIP-fähige aktive Netzwerkkomponenten werden vom Nutzer beschafft oder sind vorhanden. Es handelt sich um einen Standort ohne Außenstellenanbindung.
Die Gesamtleistung bildet ein Los.

  1. Ausführungsfrist(en):

Mit der Einrichtung soll voraussichtlich im Juni 2019 begonnen werden. Installiert und betriebsbereit soll das TK-System bis zum 12.07.2019 sein.

  1. Anforderung der Teilnahmeanträge:

Die Teilnahmeanträge können entweder telefonisch, schriftlich oder elektronisch bei der unter 1 genannten Stelle angefordert werden.

  1. Einsendefrist für Teilnahmeanträge endet am:

Freitag, den 15.03.2019, 11:00 Uhr

 

  1. Bezeichnung (Anschrift) der Stelle, an die die Teilnahmeanträge zu richten sind:

siehe Nummer 1

 

  1. Die Angebotsunterlagen werden spätestens abgesandt am: 22.03.2019
  1. Geforderte Eignungsnachweise:

Es ist ein vom Auftraggeber erarbeiteter Fragebogen auszufüllen, der entweder telefonisch, schriftlich oder elektronisch bei der unter 1 genannten Stelle angefordert werden kann.

ACHTUNG: Teilnahmeanträge, die ohne den geforderten Fragebogen eingereicht werden, können nicht berücksichtigt werden.

Die beantworteten Fragebögen müssen bis Freitag, den 15.03.2019, 11:00 Uhr schriftlich (mit Unterschrift) bei der

Verbandsgemeindeverwaltung Ransbach-Baumbach
Abteilung EDV
Rheinstraße 50
56235 Ransbach-Baumbach

verschlossen eingegangen sein.

Verbandsgemeindeverwaltung Ransbach-Baumbach
Rheinstraße 50
56235 Ransbach-Baumbach

Den Auschreibungstext erhalten Sie auch in nachstehender PDF Datei zum Download:

Download Dateianhänge

Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2019

Kommentare sind geschlossen.