Im Herzen des Kannenbäckerlandes

Stellenausschreibung: Klimaschutzmanager (m/w/d) in Vollzeit

15. Juli 2021

Bei der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach ist zum baldmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines Klimaschutzmanagers (m/w/d) in Vollzeit zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Erarbeitung eines Klimaschutzkonzeptes
  • zentraler Ansprechpartner für Bürgerschaft, Politik und Verwaltung, in allen Belangen des Klimaschutzes, der Energieversorgung, der Energieeinsparung und –effizienz sowie der Nutzung erneuerbarer Energien – einschließlich der dazugehörigen Förderprogramme,
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung von Informationsveranstaltungen, Beratungsaktivitäten, Rats- und Ausschusssitzungen usw.,
  • Selbstständige Öffentlichkeitsarbeit,
  • Konkretisierung einschließlich ökonomischer sowie ökologischer Bewertung von Handlungsfeldern des Klimaschutzkonzeptes,
  • Evaluation neuer sowie Vertiefung und Ausbau ggf. bereits bestehender Klimaschutz- und/oder Energieprojekte, vor allem im Bereich der Kraft- Wärme-Kopplung, der Nahwärmeversorgung und der Eigenstromversorgung kommunaler Infrastruktur und Gebäude,
  • Aufbau und Pflege eines kommunalen Klimaschutzcontrollings sowie Energiemanagements für die Energieverbräuche der öffentlichen Einrichtungen,
  • Intensivierung der Netzwerkarbeit.

 

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in Umwelt-, Natur- oder Ingenieurwissenschaften,
  • Sie identifizieren sich mit dem Klimaschutz als gesamtgesellschaftliche Aufgabe,
  • Sie bringen Kenntnisse im Bereich Energieeinsparung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien sowie technisches Verständnis mit und sind stets bestrebt, Ihr Wissen fortlaufend auszubauen,
  • Idealerweise verfügen Sie über Verwaltungserfahrung sowie über Kenntnisse im Kommunikations- und Projektmanagement,
  • Sie verfügen über EDV-Kenntnisse in den gängigen IT-Programmen, insbesondere den MS-Office-Anwendungen,
  • Selbstständiges und konzeptionelles Arbeiten gehört ebenso zu Ihren Stärken, wie Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit,
  • Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B und sind im Bedarfsfall bereit, den privaten Pkw gegen Reisekostenvergütung für Dienstfahrten zu nutzen,

 

Wir bieten Ihnen:

  • Die Chance, ein neu geschaffenes Aufgabengebiet zu gestalten sowie zu etablieren und hierbei von vielfältigen praktischen Erfahrungen, insbesondere im Bereich der Kraft-Wärme-Kopplung und der Nahwärme, zu profitieren,
  • einen anspruchsvollen und vielseitigen Arbeitsplatz in einem jungen Team,
  • flexible Arbeitszeiten und eine betriebliche Altersversorgung (Zusatzversorgung)
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis zur Entgeltgruppe 10

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen, schriftlichen Bewerbungsunterlagen Lebenslauf, Zeugnisse, Lichtbild), bis zum 30. Juli 2021 an:

Verbandsgemeindeverwaltung
– Büroleitung –
Rheinstraße 50
56235 Ransbach-Baumbach

oder per Mail an: personalamt@ransbach-baumbach.de

Für Fragen stehen wir im Personalbüro unter 02623 86-201 oder -202 zur Verfügung.

Bei der Stellenbesetzung werden die Bestimmungen des Schwerbehindertengesetzes und des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes beachtet.
Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns die Einwilligung, Ihre Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerberverfahrens zu verarbeiten.

 

Last modified: 15. Juli 2021

Comments are closed.