Im Herzen des Kannenbäckerlandes

Gewässerschau nach § 101 Landeswassergesetz (LWG), Schau des Masselbaches (Gewässer III. Ordnung)

12. Februar 2020

In Vollzug des § 101 LWG findet am Donnerstag, den 05.03.2020, eine Schau des Masselbaches (Gewässer III. Ordnung) statt.
Die Schau beginnt um 9:00 Uhr an der Mündung des Masselbaches in den Brexbach und führt entlang des Gewässers bis zum Beginn der Verrohrung in der Gemarkung Ransbach.
Die Schaukommission wird gebildet aus:
• Kreisverwaltung des Westerwaldkreises, als untere Wasser-, Fischerei- und Naturschutzbehörde
• Verbandsgemeindeverwaltung Ransbach-Baumbach und Höhr-Grenzhausen als Ortspolizeibehörde (soweit deren Amtsbereiche betroffen sind) sowie Gewässerunterhaltungspflichtige
• SGD Nord, Montabaur, als wasserwirtschaftliche Fachbehörde
Den Ortsgemeinden, Eigentümern, Anliegern sowie den Nutzungsberechtigten und den nach § 63 Abs. 2 des Bundesnaturschutzgesetztes anerkannten Naturschutzvereinigungen ist es freigestellt an der Gewässerschau teilzunehmen.

Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord,
Regionalstelle Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft, Bodenschutz
Montabaur
Montabaur, den 05.02.2020

Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2020

Kommentare sind geschlossen.