Straßenreinigung, Säuberung der Grundstücke, Rückschnitt von Sträuchern und Hecken, Entsorgung von Abfällen

Täglich gehen hier mehrere Beschwerden und Anzeigen ein, weil Bürger ihrer Straßenreinigung nicht nachkommen, Sträucher und Hecken in den öffentlichen Verkehrsbereich und in Nachbargrundstücke hineinragen, Grundstücke verwildern, Abfälle widerrechtlich auf Grundstücken gelagert oder in Wald und Flur entsorgt werden.

Ehrenamtliche Helfer/innen für die Seniorenarbeit in der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach gesucht

Die Verbandsgemeindeverwaltung Ransbach-Baumbach möchte die Seniorenarbeit ausbauen und sucht hierfür ehrenamtliche Helfer/innen, die bereit sind, Aufgaben im Rahmen der Seniorenarbeit unentgeltlich bzw. gegen Unkostenerstattung zu übernehmen

Kanalsanierung in der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach

Mittels Kamerainspektion wurden die Rohrleitungssysteme in der gesamten Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach untersucht und in so genannte Schadensklassen je nach vorhandenem Schadensbild eingeteilt.

Neuer europäischer Zahlungsverkehr SEPA ab 01.02.2014

-Wichtige Information der Verbandsgemeindekasse Ransbach-Baumbach-
 

Zurückschneiden von Hecken, Sträuchern und Bäumen an Straßen und Gehwegen

Die Verbandsgemeindeverwaltung Ransbach-Baumbach weist darauf hin, dass Hecken, Bäume und Sträucher auf Grundstücken entlang den Gehwegen und Straßen so anzupflanzen oder zurückzuschneiden sind, dass die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs nicht beeinträchtigt wird.

Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach zeigt Flagge

Nachdem der Verbandsgemeinderat Ransbach-Baumbach in seiner Sitzung am 16.8.2012 die Einführung einer Flagge beschlossen hatte, wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Heraldiker Manfred Limbach aus Gemünden, das erforderliche Genehmigungsverfahren in die Wege geleitet.

Straßenreinigungspflicht

Die Sauberhaltung der Straßen, Gehwege, und öffentlichen Anlagen ist ein Grundanliegen der Stadt Ransbach-Baumbach, der Ortsgemeinden und der Einwohner.

Inhalt abgleichen