Im Herzen des Kannenbäckerlandes

wird verlegt: 20.11.2021, 19.30 Uhr: Benefizkonzert – “pianoreed” – Klassik und Jazz im Dialog

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum: 20.11.2021
Uhrzeit: 19:30 - 21:30
Kalenderimport:

iCal |
0

Veranstaltungsort
Stadthalle Ransbach-Baumbach

Kategorien


 

Die Veranstaltung wird verlegt.

Der neue Termin ist Sa., der 28.05.2022, 19.30 Uhr.

 

 

Das Benefiz-Konzert unterstützt jeweils hälftig
die Flutopfer in Ahrweiler und in der Region
sowie
das Hospiz St. Thomas in Dernbach.
Mit freundlicher Unterstützung der Westerwald Bank eG

Veranstalter: Kulturkreis Ransbach-Baumbach e. V.(C) Foto: AKH neoArt

Benefizkonzert – pianoreed
a classic friendship
Klassik und Jazz im Dialog
Eine musikalische Freundschaft überwindet Grenzen – so könnte man die außergewöhnliche
Zusammenarbeit von Pianist und Komponist Charles Herrig mit Oboist, Autor, Kulturpreisträger
der Stadt Aachen und „Oboen-Doktor“ Marc Schaeferdiek beschreiben.Die beiden Musiker stammen aus ganz unterschiedlichen Welten: Herrig lebt den Jazz, die freie
Improvisation und sucht die Musik aus dem Augenblick heraus immer neu zu erschaffen – Schaeferdiek
begeistert als studierter Oboist und Professor für Oboenspiel nicht nur im künstlerischen Ausdruck,
sondern auch mit technischer Finesse und Klangperfektion; u. a. für das „WDR Rundfunksinfonieorchester
Köln“ und Liedermacher Reinhard Mey.Aus der persönlichen wie musikalischen Freundschaft entsteht: pianoreedMarc präsentiert, Charles variiert.
Das Duo ist mehr als die Verbindung von Klavier- und Oboenspiel. Es sind die Melodien der
verschiedenen Genre-Welten, die beide Musiker begeistern und zu ihrer Zusammenarbeit inspirieren:
Egal ob Jazz („La Mer“, „Fly Me to the Moon“), Latin („Mas que nada“, „Orfeu Negro“), Klassik
(„Liebestraum“, „Eine kleine Nachtmusik“, „Carmen“) oder auch die Musik von Netflix-Serien wie
„Outlander“ – Marc und Charles interpretieren sie gemeinsam so mitreißend wie überraschend.
pianoreed, das Zusammenspiel von Klavier und Oboe, steht für eine neue Perspektive auf bekannte
Melodien: leicht zugänglich, ungewöhnlich und begeisternd. Die klangliche Synthese aus Tradition und
Moderne – durch Freundschaft.Der Zutritt wird nur unter Einhaltung der 3-G-Regel gestattet.– Es sind keine Tickets erhältlich, die Sitzplätze sind frei wählbar.– Um Anmeldung wird gebeten: 02623/9880-0- Am Veranstaltungsabend werden Ihre Spenden entgegengenommen, welche dem Hospiz St. Thomas in Dernbach sowie den
Flutopfern in Ahrweiler und Region (jeweils hälftig) vollständig zugute kommen.- Sollten Sie eine Spendenquittung benötigen, sprechen Sie uns an. Diese kann nur bei Überweisung ausgestellt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne im Büro der Stadthalle Ransbach-Baumbach:
Tel. 02623/9880-0 oder per Email an stadthalle@ransbach-baumbach.de