Sprechtag für Versicherte der Deutschen Rentenversicherung

Der Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund, Herr Gerhard Binder bietet am Donnerstag, 04. Dezember 2014 (13.30 Uhr – 17.15 Uhr) die Möglichkeit, seinen Sprechtag in der Verbandsgemeindeverwaltung Ransbach-Baumbach, Rheinstraße 50, zu besuchen.

Datum: 
Donnerstag, 4.Dezember 2014 - 13:30 Uhr - 17:15 Uhr

Öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Alsbach

Am Montag, dem 01.12.2014, um 19:00 Uhr, findet im Dorfgemeinschaftshaus, Schulstraße, Alsbach, eine öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Alsbach statt.

Datum: 
Montag, 1.Dezember 2014 - 19:00 Uhr

Öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Breitenau

Am Donnerstag, dem 27.11.2014, um 19:00 Uhr, findet im Feuerwehrhaus Hirzener Mühle Breitenau, eine öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Breitenau statt.

Datum: 
Donnerstag, 27.November 2014 - 19:00 Uhr

Öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Oberhaid

Am Freitag, dem 28.11.2014, um 19:00 Uhr, findet im Dorfgemeinschaftshaus Oberhaid, Waldstraße 20, eine öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Oberhaid statt.

Datum: 
Freitag, 28.November 2014 - 19:00 Uhr

Öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Wittgert

Am Mittwoch, dem 26.11.2014, um 18:30 Uhr, findet im Gemeindehaus, Hauptstraße 30, Wittgert, eine öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Wittgert statt.

Datum: 
Mittwoch, 26.November 2014 - 18:30 Uhr

Öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Hundsdorf

Am Freitag, dem 28.11.2014, um 19:30 Uhr, findet im Dorfgemeinschaftshaus Hundsdorf, eine öffentliche und nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Hundsdorf statt.

Datum: 
Freitag, 28.November 2014 - 19:30 Uhr

Straßenreinigung, Säuberung der Grundstücke, Rückschnitt von Sträuchern und Hecken, Entsorgung von Abfällen

Täglich gehen hier mehrere Beschwerden und Anzeigen ein, weil Bürger ihrer Straßenreinigung nicht nachkommen, Sträucher und Hecken in den öffentlichen Verkehrsbereich und in Nachbargrundstücke hineinragen, Grundstücke verwildern, Abfälle widerrechtlich auf Grundstücken gelagert oder in Wald und Flur entsorgt werden.

Inhalt abgleichen