Im Herzen des Kannenbäckerlandes

PEER GYNT – Abenteuer zwischen Traum und Wirklichkeit

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum: 07.06.2019
Uhrzeit: 19:00
Kalenderimport:

iCal |
0

Veranstaltungsort
Stadthalle Ransbach-Baumbach

Kategorien


Sinfonisches Eurythmieprojekt

der Rudolf Steiner Schule Mittelrhein, Neuwied & des Landesmusikgymnasiums Rheinland-Pfalz, Montabaur

Musik: Edvard Grieg
Text: Nach dem dramatischen Gedicht von Henrik Ibsen, frei erzählt von Gerhard Buchner
Gesamtleitung, Eurythmie und Erzählerin: Silvia Vögele
Darstellende: 12. Klasse und 21 Kinder aus dem künstlerischen Bereich Ganztagsschule der
Rudolf Steiner Schule, Neuwied
Orchester: Sinfonieorchester des Landesmusikgymnasiums Rheinland-Pfalz, Montabaur
Leitung: Winfried Vögele
Kostüme: Silvia Vögele und Elena Rutz
Lichtdesign: Stephan Kraske
Inhalt:
Peer ist ein unbekümmerter Bauernjunge, ein Fantast, der davon träumt, Kaiser zu werden. Er
übernimmt keine Verantwortung für das, was er durch sein Handeln verursacht.
Assoziativ und gewissenlos lässt er sich auf das Leben ein, welches ihm Macht, Reichtum und
Berühmtheit verspricht.
Er lebt ganz nach dem Grundsatz der Trolle, umgemünzt in „Mensch, sei Dir selbst genug“.
Erst durch das Mädchen Solveig erwachen sein Herz und sein Gewissen.
Seine Reise führt ihn in die bizarre Welt der Trolle und ihres Königs, zu Beduinen und
Haremsdamen, auf rauschende Feste, aber auch zum Sklavenhandel.
Ein Augen-und Ohrenschmaus für die ganze Familie.

Kartenvorverkauf ab 15.04.2019

Kannenbäcker Bücherkiste Ransbach-Baumbach: 02623-3405
Stadthalle Ransbach-Baumbach: 02623 98800
Landesmusikgymnasium Montabaur: 02602 134980
Rudolf Steiner Schule Neuwied: 02631 96420

oder unter http://www.kulturkreis-ransbach-baumbach.de
Karte Vvk: 13,- /Erm.9,- / Ak: 16,- /Erm.12,-